Vergessen von der Welt Lyrics

Jasko Lyrics

You are viewing Vergessen von der Welt Lyrics - Jasko

Vergessen von der Welt song lyrics are written by Jasko

Complete information about Vergessen von der Welt lyrics

Selected song name: Vergessen von der Welt
Singer Name: Jasko
Lyrics written by: Jasko

You can see all the lyrics of Jasko songs at rare-lyrics.com




Ihre Wände sind grau, ihr kleines Lächeln ist weg
Dieser Umgang ist rau, immer wieder verletzt
Keinen Vater zu Haus und die Kohle ist knapp
Weil sich ihre Mutter jeden Tag die Drogen beschafft
Sie ist verschlossen in sich und sie redet nicht viel
Sie geht zu Pflegeeltern, die sie dann mit Schlägen erzieh'n
Mann, ihr Leben ist fies, voller Trauer und Leid
Sie hat Geburtstag, doch sitzt allein im Zimmer und weint
Weil da keiner dran denkt, keiner nimmt sie in Arm
Und sie fragt sich, warum ruft mich Mama nicht an
Keine Liebe und Geborgenheit
Das sind die Gründe, weshalb sie jeden Morgen weint
Bevor sie in die Schule geht, gemobbt und gehänselt wird
Sie ist einsam, ihre kleine Welt erfriert
Sie will aus diesem Sumpf einfach raus
Und schneidet sich die Pulsadern auf


Vergessen von der Welt
Eine grausame Kindheit
Ja, sie wurden nie geliebt
Diese Last war zu viel
Wer ist Schuld dran
Die Last liegt auf unsern Schultern
Diese Menschheit ist grausam
Und viele Türen doch kein Ausgang

Siehst du den Ha** in sein' Augen, er ist gefesselt
In sich selbst, vergessen von der Welt
Keiner will mit ihm reden, schon seit der Kindheit allein
Deshalb fühlt er sich nur noch im Internet daheim
Ego-Shooter, er hat Lust auf Vergnügen
Denn er schießt und denkt an die, die ihn im Bus verprügeln
Seine Mutter kommt rein, er ist wachgeblieben
Sie sagt ihm, warum habe ich nicht abgetrieben
Bei jedem der unterste Platz, sag
Wie muss es sein, von der Mutter geha**t, am nächsten Morgen
Tritt er ein in ein Waffenladen
Er rennt in die Schule und tut die Waffen laden
Er geht in seine Kla**e und schreit, Zahltag ist heute
Er zieht seine Waffe und ballert auf die Leute
Blut an den Wänden und Blut auf den Tischen
Er erschießt sich selbst, bevor die Bullen ihn erwischen


Vergessen von der Welt
Eine grausame Kindheit
Ja, sie wurden nie geliebt
Diese Last war zu viel
Wer ist Schuld dran
Die Last liegt auf unsern Schultern
Diese Menschheit ist grausam
Und viele Türen doch kein Ausgang